Zurück (nach links) Start Vorstand Zurück (Verlaufsliste)

Siegener Schachverein 1878 © 2012 - 2016


DWZ

Links

Inhalt

Impressum

DWZ Inhalt Impressum Links Siegener Schachverein 1878 Aktuell
Aktuell Verein Jugend Spielorte Spielbetrieb Ergebnisse

Berichte

16/20-03-2016

Mannschaftskämpfe| 8. Runde



Die Spiele der 8. Runde der Mannschaftskämpfe auf Bezirks- und Verbandsebene waren für die vier Siegener Teams Auswärts angesetzt. Die Gastgeber erwarten die SSV-Mannschaften in Wetter, Bergneustadt, Gebhardshain und Betzdorf zu den anstehenden Begegnungen. Da das Spiellokal der Gebhardshainer als Wahllokal benötigt wurde, musste die Begegnung der Vierten auf den 20.03.16 verlegt werden.

Der Dritten gelang ein knapper 3,5:2,5,  ein am Ende glücklicher Erfolg in der Betzdorfer Stadthalle. Gegen die 2. Auswahl von Betzdorf-Kirchen fiel die Entscheidung erst nach mehr als 4,5 Stunden durch ein lang umkämpftes Remis von Jens Göbel. Zuvor hatten die Sfr. Mengel und Herberer (jeweils Partiegewinne) sowie die Sfr. Lichte und Garbe (beide Remis) drei Punkte gegen die Jugendspieler an den ersten vier Brettern einsammeln können. Mit dem Sieg konnte die Dritte ihre Tabellenführung in der Bezirkklasse verteidigen.


Knapp - mit 3,5:4,5 - verlor die Zweite in Bergneustadt. Gegen die 2. Auswahl von Bergneustadt/Derschlag konnten Rolf Klüser (Remis) sowie die Sfr. Kill, Bolte und Kellerhof (jeweils Brettsiege) die erreichten 3,5 Brettpunkte erzielen. Nach dieser Niederlage belegt das Team Platz vier in der Verbandsklasse Süd.


Deutlich - mit 6,5:1,5 - gewann die Erste in Wetter. Gegen die Königspringer Hagen/Wetter waren die Sfr. Schischke, Boullion, Schmidt und Sokoli (jeweils Brettsiege) sowie  die Sfr. Lindner, Döhner und Besser (jeweils Remis) die Punktelieferanten. Brett zwei ging zuvor kampflos an die Siegener. Mit der Erfolg belegt die erste Siegener Auswahl - mit der gleichen Mannschaftspunkzahl wie der erstplatzierte Schachverein Weidenau/Geisweid - Rang zwei der Verbandsliga.

Mit 1,5:4,5 verlor die Vierte in Gebhardshain ihr Nachholspiel. Gegen den Verein aus dem Westerwald konnten Jan Konrad Wied (remis) und Melvin Weiß (Partiegewinn) die anderhalb Siegener Brettpunkte erzielen. In der Bezirksklasse belegt das Team nach Runde 8 weiterhin Rang neun.

Einzelergebnisse